Kurz vorgestellt:  Rogér de Boer

Wer: Rogér de Boer
Angestellt bei SSEB seit: Januar 2017
Tätigkeit: Mechatroniker

Mein Name ist Rogér de Boer und ich bin Mechatroniker bei SSEB. Ich arbeite bei SSEB seit dem 2. Januar 2017. Im vorigen Frühjahr habe ich mein Mechatronik-Studium an der Fontys-Hochschule in Venlo abgeschlossen. Dies ist meine erste Vollzeitstelle, vorher hatte ich bisher nur Nebenjobs.

Ich habe mich für SSEB entschieden, weil ich hier die Möglichkeit bekomme, Dinge, die ich im Studium gelernt habe, in die Praxis umzusetzen. Außerdem gefällt es mir, für einen kleineren Betrieb zu arbeiten, weil ich hier mehr Hilfe im Lernprozess bekomme. Hier gibt es für den Einzelnen mehr Aufmerksamkeit als in einem großen Unternehmen, wo man sich alleine zurechtfinden muss.

Meine Tätigkeit beinhaltet: das Entwerfen, Aufbauen, Testen und Inbetriebnehmen von Maschinen. Momentan befasse ich mich auch viel mit dem Zeichnen und Ausarbeiten von Schneid- und Abziehwerkzeugen.

Am Schönsten finde ich an meiner Arbeit die Vielfältigkeit der Aufgaben. Den einen Tag beschäftigt man sich mit dem Entwerfen und Ausarbeiten eines Werkzeugs, am nächsten Tag kann man in der Werkstatt am Aufbau und an Anpassungen anderer Projekte arbeiten.

In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball, gehe mit Freunden aus und besuche gerne Festivals.

Nachrichten

Interesse an einer Kooperation?

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf über: Tel. +31 (0) 485 36 10 25 oder E-Mail info@sseb.eu