Automatiseringsoplossing voor Doesburg Components

Automatisierungslösung steigert Produktqualität und Effizienz

Für den Auftraggeber Doesburg Components hat SSEB einen halbautomatischen Montagetisch entwickelt und gefertigt. Dieser Montagetisch automatisiert das Einschlagen van Spannstiften in eine Halterung.

Die Spannstifte wurden bisher manuell in die Halterung eingefügt. Eine schwere Tätigkeit – und fast unmöglich, sie fehlerfrei auszuführen. So bestand immer das Risiko, dass der Spannstift beschädigt wurde. Zudem war es schwierig, die gewünschte Qualität zu gewährleisten.

Kurzum: Eine Automatisierungslösung war erforderlich geworden.

Sehr stabile Konstruktion
Man muss viel Kraft aufwänden, um einen Spannstift in die Halterung einzufügen, da es sich dabei um eine Form des Pressfügens handelt. Das Loch, in das der Spannstift eingefügt wird, ist kleiner als der Spannstift selbst. Auf diese Weise sitzt der Spannstift fest in der Halterung. Andererseits muss er mit hohem Kraftaufwand eingesetzt werden. Hierfür wird deshalb eine sehr stabile Konstruktion benötigt.

Zum Zeitpunkt der Anfrage für die Automatisierungslösung wurden pro Jahr 30.000 Halterungen mit ein oder zwei Spannstiften versehen. Diese Anzahl sollte nach der Automatisierungslösung gleich bleiben. Es ging also nicht um eine höhere Stückzahl, sondern um eine gesteigerte Qualität und Effizienz. Zudem sollte künftig vermieden werden, dass Mitarbeiter diese schwere Arbeit verrichten müssen.

Ein kontrollierter Prozess
SSEB hat einen halbautomatischen Montagetisch mit eingebauten Sensoren entwickelt. Diese Sensoren bestimmen die korrekte Position der Spannstifte. Die Spannstifte werden jetzt eingepresst und nicht mehr eingeschlagen wie zuvor. Dadurch verläuft der Prozess kontrollierter. Mit diesem halbautomatischen Montagetisch können zwei verschiedene Formate von Spannstiften in vier unterschiedliche Halterungskonfigurationen eingefügt werden.

Die Qualität und Effizienz Ihres Produktionsprozesses steigern?
Die SSEB-Ingenieure verfügen über große Erfahrung. Wünschen Sie, dass unsere Ingenieure über die Automatisierung Ihrer Produktionsprozesse nachdenken? Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen unverbindlichen Termin zum Kennenlernen. Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie eine Anfrage per E-Mail.  

Nachrichten

Interesse an einer Kooperation?

Nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf über: Tel. +31 (0) 485 36 10 25 oder E-Mail info@sseb.eu